Digitale Literatur – Schreckensszenario oder Zukunftsmarkt?

Bei der Podiumsdiskussion zur Lage der deutschsprachigen Literatur, anlässlich der Eröffnung des Münchner Literaturfests am vergangenen Donnerstag, war auch von “digitaler Literatur” kurz die Rede und da waren sie wieder, die Schreckgespenster vieler Literaturschaffender: eBook! Social Media! Blogs! Facebook! Zu … Weiterlesen

Literatur im Netz (8): FIXPOETRY.com

FIXPOETRY baut in den letzten drei Jahren kontinuierlich an einem Haus, an dessen Planung und Realisierung viele Architekten beteiligt sind. Aus dem ursprünglich geplanten Einfamilienhaus für die Randgruppe Lyrik ist eine Bleibe geworden – eine Kommune für Autorinnen, Autoren, Künstlerinnen … Weiterlesen

Literatur im Netz (7): zehnSeiten.de

zehnSeiten.de ist eine ortsungebundene visuelle wie akustische Lesebühne, auf der in puristischer schwarz-weiß Optik Autoren jeweils zehn Seiten ihrer Wahl aus einem ihrer Bücher vorlesen. Alle Videos sind ungeschnitten und vor einheitlicher Kulisse aufgenommen um den Fokus klar auf den … Weiterlesen

Literatur im Netz (5). Andreas Heidtmann im Gespräch: “Meine Sympathie gilt den Stürmern”

Foto: Dabdoub Andreas Heidtmann ist Gründer des poeten­ladens, hinter dem sich die Literaturplattform poetenladen.de, die Literaturzeitschrift poet und den Literaturverlag poetenladen verbergen. Vor allem die digitale Plattform, die seit 2005 besteht und neben Lyrik und Prosa auch Kritiken, Porträts, Rezensionen … Weiterlesen

Literatur im Netz (3): Hochverdichtete Indiebuchbündel

Das Geschäftsmodell der Buchvermittlungsplattform TUBUK sticht aus dem Onlinewahnsinn der Verlage vor allem wegen einer Sache heraus: Es geht um Bücher. Ein Beitrag von Jan Fischer Die Buchbranche ist ja in helle Panik verfallen in letzter Zeit. Das eigentlich ganz … Weiterlesen

Literatur im Netz (2): Ich mach was mit Büchern

In der Rubrik “Literatur im Netz” wollen wir literarische Blogs, Portale und Online-Projekte vorstellen, die wir ganz besonders schätzen – und wer könnte das besser, als die MacherInnen selbst. Diesmal Leander Wattig mit seiner Initiative “Ich mach was mit Büchern” … Weiterlesen

Literatur im Netz (1): VolksLesen.tv

In der Rubrik “Literatur im Netz” wollen wir literarische Blogs, Portale und Online-Projekte vorstellen, die wir ganz besonders schätzen – und wer könnte das besser, als die InitiatorInnen selbst. Den Anfang macht Martin Scharfe mit seinem Langzeitprojekt “VolksLesen.tv” (Martin Scharfe, … Weiterlesen

Warum ein forum:autoren-Blog? Kurator Matthias Politycki antwortet

Kurator Politycki, Lieblingskneipe Warum ein Blog, wo es doch eigentlich um Bücher gehen soll, um Lesungen, Diskussionen, ein großes Literaturfest? Warum nicht. Schließlich gehören Blogs im Jahr 2011 zu unser aller Online-Alltag. Bestenfalls kommt dabei sogar ein weiteres Stück Literatur … Weiterlesen