Klartext zum Dritten: Ein Plenum in Hochform

Foto: Juliana Krohn Die dritte (unserer insgesamt sechs) Klartext-Debatten war, so zumindest der Chronist, die bislang beste: Während der Montag unter der Übersetzungshürde zwischen Lyrikern und Prosaautoren litt, waren die Schriftsteller und Journalisten Hans Christoph Buch, Fritz Eckenga, Thomas Hürlimann, … Weiterlesen

Nachlese: Tragische Männer – Feridun Zaimoglu und Wolfgang Schömel über Romantik

Wolfgang Schömel, Meike Feßmann und Feridun Zaimoglu, Foto: Juliana Krohn „Ich hasse sie!“, rief Feridun Zaimoglu, die ausgestreckte Hand wies hinüber zu Wolfgang Schömel. Feridun Zaimoglu meinte nicht Schömel selbst, vielmehr dessen Romanfigur Dr. Georg Glabrecht aus Schömels Roman „Die … Weiterlesen

Backstage: Die Lyrikerin Lydia Daher zu Besuch in der Beruflichen Oberschule Wasserburg

Jeden Vormittag besuchen zahlreiche Schriftstellerinnen und Schriftsteller im Rahmen des forum:autoren Formats Backstage Münchner Gymnasien um dort mit den SchülerInnen ins Gespräch zu kommen, zu lehren und zu lesen. Mechtild Storm-Propp von der beruflichen Oberschule Wasserburg schildert in einem Gastbeitrag … Weiterlesen

Nachlese: Tina Uebel und H.C.Buch über die Reise(n) ihres Lebens

Tina Uebel, Foto: Juliana Krohn Tina Uebel hatte gerade die Nordwestpassage durchsegelt, Hans Christoph Buch kam direkt aus Honkong ins Münchner Literaturhaus, zwei Reisesüchtige auf Zwischenstation. Tina Uebel eröffnete den Abend mit ihrer Erzählung „Igor vom großen Herz der Finsternis“, … Weiterlesen

Weiter im Klartext: So waren die Montagsdebatten

Foto: Juliana Krohn Diesmal musste keiner draußenbleiben – und auf dem leicht zurückgebauten Podium drängelte sich die Elite der deutschen Gegenwartsliteratur (Ulrike Sandig, Sibylle Lewitscharoff, Nora Bossong, Xochil Schütz, Paul Nizon, Dirk von Petersdorff u.a.), zuverlässig befeuert und betreut von … Weiterlesen

Essay: Notizen zur Gegenwartslyrik

Kollege Stevan hat den gestrigen Lyrikmarathon bereits mustergültig nachbereitet, sodass mir nur übrigbleibt, vor dem Nachmittagsprogramm noch ein paar Gedankenfäden zur Lyrik der Gegenwart zu spinnen. Und zwar diese: Matthias Politycki hat schon vor einigen Jahren in seinen Essays (siehe … Weiterlesen

Nachlese: Lyriklounge – der Dichtermarathon

Lyrik-Marathon-Mann Matthias Politycki,Foto: Juliana Krohn Die Unterforderung wird, insbesondere in den Medien, immer populärer. Mit dem Hinweis auf verkürzte Aufmerksamkeitsspannen wird streng abgewägt, was dem Publikum heute noch zuzumuten ist. Kulturinteressierte Menschen stürzt das oft in ein Boreout (dem Gegenteil … Weiterlesen

Was Sie schon immer über das Schreiben wissen wollten

Von links nach rechts: Silke Behl, Norbert Gstrein, Judith Kuckart, Matthias Politycki. Foto: Juliana Krohn Bei der großen Samstagsnachmittagserklärung unter dem Motto „4 Fragen an die deutsche Literatur“ wurden die bislang schärfsten und durchdachtesten Thesen des Literaturfests gewetzt. Matthias Politycki, … Weiterlesen

“Die Welt ist eine Bühne mit Ausschank” – Katja Lange Müller und Andreas Maier

Katja Lange-Müller, Uwe Wittstock, Andreas Maier, Foto: (c) Juliana Krohn Der Abend begann mit Musik aus den Lautsprechern der Literaturhaus-Bibliothek, KraftKlub sangen “Ich will nicht nach Berlin” (Video würden wir hier gerne zeigen,ist aber leider von der Plattenfirma aus YouTube … Weiterlesen