Ein Grusswort vom Wildbach Toni

Der Wildbach Toni ist ein echtes Münchner Literatur-Original. Wir haben ihn deshalb gebeten, uns zum Literaturfest ein exklusives Grußwort zur Verfügung zu stellen: eine Bitte, der der Toni – uneigennützig, wie er ist – in Windeseile nachkam. Dankschee, Toni!


Griasseich!

Die Alpenregion ist eine herrliche Region, in der es sich wunderbar leben lässt, vor allem, wenn man direkt auf dem Berg wohnt. Aber auch im Tal kann man sichs kommod machen, man sollte sich halt nur das Tal vorher anschauen.
Zum Beispiel in der wunderschönen Stadt München, in die mich mein Weg kürzlich führte, um zu schauen, ob mein kürzlich erschienenes Buch “Der Wildbach Toni – ein Bergroman” auch gut platziert ist, ist mir gleich aufgefallen: da gibt es ein paar kleine Hügelchen, die die Einheimischen “Berge” nennen, zum Beispiel den “Nockherberg” oder den “Giesinger Berg”. Da solltens mal bei uns schauen, da tät ich ihnen was zeigen. Dann haben sie in München ein “Tal”, was für mich jetzt eher wie eine Strass ausschaut.
Und dann haben sie zahlreiche Buchhandlungen und Literaturfestivals und private Organisationen und kleine und große Verleger, wo ein jeder sein eigenes Süppchen kocht und sich keiner in die Karten schauen lässt. Ein sehr verworrenenes Netz ist das. Aber meine Bücher werden gut angepriesen und ein jeder konnte mir sagen, wo ich mein Buch finden kann, meist vorbildlich auf Stapeln platziert.
Das hat mich arg gefreut und brutal beruhigt. Und nochwas: es gibt eine ganz hervorragende Literaturbühne in Schwabing, die sich “Schaumschläger” nennt und die zwei gute Freunde von mir betreiben, die kann ich empfehlen. Sie findet jeden Sonntag um halb Acht aufd Nacht in der Gaststätte “Vereinsheim” statt und da gibt es ausgezeichnete Gäste und ausgezeichnetes Bier in Bügelflaschen. Da solltets mal hingehen. Da ist es gut.
Außerdem, merkts Euch bitte immer: nur wenn man sich an die Regeln hält, ist der Berg Euer Freund!
Griasseich!

Und hier gibt’s den Wildbach-Toni noch einmal in Bild und Ton:

Ein Gedanke zu “Ein Grusswort vom Wildbach Toni

  1. Pingback: fabMUC: 2. Zwischenstandsmeldung | Lino Wirag

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


+ 7 = elf

* Copy This Password *

* Type Or Paste Password Here *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>