forum:autoren vorgestellt (17): Simon Urban

Deutschland im Oktober 2011. Oskar Lafontaine ist Bundeskanzler. Und Egon Krenz ist Staatsratsvorsitzender der DDR. Zumindest in Simon Urbans Kriminalroman Plan D (Schöffling & Co Verlag, 2011) hat sich die DDR hinübergerettet ins hier und jetzt. Das Buch ist Kriminalroman und Polit-Fiktion gleichermaßen, für Urban selbst war die Wiederbelebung des real existierender Sozialismus ein „satirischer Spielzeugladen“, wie er im lesenswerten CULTurMag-Interview vom Sommer diesen Jahres erklärte.

Hochunterhaltsam, literarisch dicht, detailreich und sehr vergnüglich liest sich sein Gesellschaftspanorama eines geteilten Deutschlands im hier und jetzt. Einen Vorgeschmack auf das Buch vermittelt trefflich der Plan D-Buchtrailer, Film ab, Ton an!

Sehr zu empfehlen sei auch die wunderbare Homepage von Simon Urban, neben Informationen zu Buch und Autor findet sich dort auch ein Einbürgerungstest mit Verlosung hochwertiger Ostprodukte, jede Menge West-Propaganda und ein Fünfjahresplan, der im November auch einen Besuch des Schriftstellers in München vorsieht. Simon Urban wird beim forum:autoren Klartext sprechen und das verspricht eine vergnügliche Angelegenheit zu werden.

© Fedja Kehl

Simon Urban

geboren 1975 in Hagen, Germanistikstudium in Münster, Ausbildung an der Texterschmiede Hamburg, Studium am Deutschen Literaturinstitut Leipzig.

2003 Erker-Preis, 2005 Literaturförderpreis Ruhrgebiet, 2006 Limburg-Preis der Stadt Bad Dürkheim. 2009 gewann er bei den Clio-Awards, einem der wichtigsten Kreativpreise der Welt, den Grand Prix und Gold für die erste literarische Live-Werbepause. Simon Urban lebt in Hamburg und Techau (Ost-Holstein).

Simon Urban in München

Klartext
Freitag 18.11.2011 16.00 Uhr
mit Jan Brandt, Ina Hartwig, Odile Kennel, Armin Kratzert, Jens Petersen, Christoph Poschenrieder, Hajo Steinert, Simon Urban
Moderation: Matthias Politycki und Prof. Annette Keck
LMU Hauptgebäude, Raum F107 » Eintritt frei
In Zusammenarbeit mit dem Institut für deutsche Philologie der LMU

Wie gehts weiter?
Freitag 18.11.2011 20:00 Uhr
Lesung und Diskussion
mit Jan Brandt, Kirsten Fuchs, Odile Kennel und Simon Urban
Musik: Weiter (Fusion aus Marsmobil und La BrassBanda!)
Moderation: Maike Albath (freie Kritikerin) und Thomas Kretschmer (Bayern 2 / Zündfunk)
Volkstheater Foyer
Eintritt 12,– / 9,–
Karten unter: 089 – 54 81 81 81
muenchenticket.de

2 Gedanken zu “forum:autoren vorgestellt (17): Simon Urban

  1. Pingback: Guten Morgen München! Der forum:autoren-Programmüberblick für 18.11.2011 | fabmuc

  2. Pingback: Simon Urban im fabMUC-Interview | fabmuc

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


+ 2 = acht

* Copy This Password *

* Type Or Paste Password Here *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>