Medienspargel (10) zum Montag

Und wieder berichten wir, was von, über, für oder gegen unsere Autorinnen und Autoren geschrieben wird:

  • Georg M. Oswald analysiert die Finanzkrise
  • Fitzgerald Kusz’ “Schweig, Bub!” ging in Schwetzingen über die Bühne. Und ebenso in Rosenheim.
  • FC Delius bekam den Büchnerpreis verliehen, die Laudatio hielt Sibylle Lewitscharoff. Dazu auch eine wunderbare Glosse in der taz.
  • “Musik in Dresden” benutzt Lewitscharoff als Teaser
  • Der Tagesspiegel hat Hans Pleschinskis geheime Tagebücher gelesen
  • Die Welt spottet über DDR-Roman (unter anderem den von Angelika Klüssendorf)
  • Arnold Stadler stellte in Friedrichshafen seinen Erzählband „New York machen wir das nächste Mal“ vor
  • Judith Kuckart fällt ein vernichtendes Urteil über die Stadt Meerbusch
  • Peter Zumthor erhält Kunst- und Kulturpreis der deutschen Katholiken, Ulla Hahn hält die Laudatio
  • Genazino und Politycki lasen gemeinsam in Lübeck
  • Tanja Dückers war in der Ausstellung “Heimatkunde”
  • Zaimoglu gibt ein Video-Interview zu seinem Roman “Ruß”

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


− vier = 4

* Copy This Password *

* Type Or Paste Password Here *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>