Gastbeitrag: Burkhard Spinnen in der Pfennigparade

Am Donnerstag 17. November 2011 war Burkhard Spinnen in der Fachoberschule der Stiftung Pfennigparade im Rahmen des „Backstage“-Programms des forum:autoren zu Gast. Die Stiftung Pfennigparade ist ein Köperbehindertenzentrum in München Nord-Schwabing und bietet unter anderem integrative Schulen mit anerkannten Abschlüssen.

Burkhard Spinnen las dort aus seinem nächsten bisher unveröffentlichten Werk und gewann die uneingeschränkte Aufmerksamkeit der zahlreichen Schüler mit und ohne Behinderung. Im anschließenden Gespräch schilderte er seinen Werdegang, seine Erfahrungen mit Verlagen und die Entstehung der Ideen zu seinen Werken.

Im Hinblick auf die Stoffe, die er für seine Texte auswählt, äußerte er, ihn interessiere „nicht Fantasy, sondern das Fantastische in der Realität.“ Es gelang ihm zweifelsohne die Schüler bei seinem Besuch für seine Sichtweise des Fantastischen zu begeistern.

Helmut Obst
Bibliothek der Stiftung Pfennigparade

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


2 − eins =

* Copy This Password *

* Type Or Paste Password Here *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>