Über das Blog

Dies ist das begleitende Blog zum forum:autoren des Münchner Literaturfest 2011. In der Zeit vor dem Festival werden Gäste und Veranstaltungen des forum:autoren hier vorgestellt, vom 10. bis 18. November 2011 berichten die fabMUC-Blogger Stevan Paul und Lino Wirag dann tagesaktuell vom Festival, unterstützt von zahlreichen Gastbloggern.

Stevan Paul (* 1969, rechts) arbeitet als freier Foodstylist und Autor für Zeitungen, Magazine und Buchverlage. Er war Veranstalter der Hamburger Lesereihe Kaffee.Satz.Lesen, des Hamburger Sonntagssalons für neue Literatur (2003-09) und ist Herausgeber zweier Anthologien zur Lesereihe. Sein Erzählungsband „Monsieur, der Hummer und ich“ erschien 2009 im Hamburger mairisch Verlag. Sein Webblog NutriCulinary.com wurde 2010 für den Grimme-Online-Award in der Rubrik „Kultur und Unterhaltung“ nominiert. www.stevanpaul.de / www.nutriculinary.com

Lino Wirag (* 1983, links) studierte vermischte Wissenschaften und Künste in Freiburg, Hildesheim, Konstanz sowie dem finnischen Uusikaarlepyy und arbeitet zurzeit an einer Doktorarbeit zum Comiczeichnen. In den letzten Jahren trat er als Autor für verschiedenste Medien (von Titanic bis zur Süddeutschen Zeitung) und Verlage, aber auch als Literaturveranstalter und Illustrator in Erscheinung: Tätigkeiten, für die er mit unterschiedlichen Preisen und Stipendien ausgezeichnet wurde. Seit 2011 gibt er darüber hinaus die Literaturzeitschrift EXOT mitheraus. www.linowirag.de

Mit Gastbeiträgen und der Hilfe von Adrian Kasnitz, Alex Willrich, Alexander Gumz, Alke Müller-Wendlandt, Andreas Ammer, Andreas Heidtmann, Andreas Schumacher, Andreas Stichmann, Annette Hagemann, Anton G. Leitner, Arne Hilke, Axel Klingenberg, Bastian Beier (Lapinot), Benjamin Maack, bushcooks kitchen, Christian Bartel, Christian Kreis, Christian Maintz, Christian Y. Schmidt, Christoph Wenzel, Christopher Weber, Clara Ehrenwerth, Claus Ast, Daniel Graf, Denis Metz, F. W. Bernstein, Fabian Thomas, Florian Franz, Friederike Schanz, Heike Braun, Helmut Obst, Henning Schlüter, Herr Paulsen, Jan Fischer, Judith Grobe, Jürgen Marschal, Julia Fix, Julia Mettenleiter, Julian Heun, Juliana Krohn, Kaltmamsell, Katrin Lange, Kittihawk, Klaus C. Zehrer, Leo Riegel, Lothar Thiel, Luc Spada, Lutz Wöllert, Marco Finkeinstein, Marcus Roloff, Martin Scharfe, Martin Spieß, Matrattel, Matthias Politycki (sowieso), Mechtild Storm-Propp, Michael Holtschulte, Miguel Fernandez, Moses Wolff, mucbook, Niko Burger, Nora Gomringer, Peter Gayman, Richard Westermaier, Robin Vehrs, Roland Scheerer, Rudolph Beck-Dülmen, Sebastian Dickhaut, Stefan Mesch, Steffen Gumpert, Stephan Maus, Susanne Meierhenrich, Sven K., Tante Kong, Tex Rubinowitz, Til Mette, Titanic-Magazin und Tobias Kunze.

Allen Beteiligten noch mal unseren allerbesten Dank!

5 Gedanken zu “Über das Blog

  1. Pingback: Audible Linktipps aus der Welt der (Hör-)Bücher

  2. Liebe fabmuc-Leute,

    ich bin auf der Suche nach dem Klartext von Urs Widmer
    http://www.fabmuc.de/?p=2949
    – und zwar nach einem reprofähigen Scan …

    … wenn wir, worum wir herzlich bitten, damit einen Hanuschek-Bericht im MÜNCHNER FEUILLETON damit grafisch illustrieren dürfen. Mit Verweis auf euch als Quelle natürlich.
    Hat Widmer derartige, allfällige Weiterverbreitung autorisiert?
    Würdet ihr uns das DOK zur Verfügung stellen?
    Frägt herzlich – auch von Hanuschek grüßend

    Thomas Betz
    Redaktion Münchner Feuilleton

    —–Ursprüngliche Nachricht—–
    Von: “Sven Hanuschek”
    Gesendet: 24.11.2011 16:30:05
    An: “Thomas Betz”
    Betreff: Re: Widmer-Schriftstück

    lieber thomas,
    ich habe nichts anderes als den link; nachdem aber die fabmuc-leute das
    blatt eingestellt haben, müssen sie ja mindestens einen scan haben oder
    sogar das original. und sie werden dann auch wissen, ob widmer die
    weiterverwendung in dieser art erlaubt hat – öffentlicher als im netz
    kann das faksimile ja nicht mehr werden!
    herzliche grüße,
    sven

    Am 24.11.2011 15:58, schrieb Thomas Betz:
    > Lieber Sven,
    >
    > können wir, bitte, das Widmer-Statement-Autograph in druckfähiger Auflösung bekommen (zwecks Illustration deines geschätzten Textes), und wie und von wem?
    > (Und hat sich Widmer auch solcher Reproduktionsrechte begeben?)
    >
    > Dank der Mühe.

  3. angewandte komparatistik:

    fest – fester – literaturfest
    bombenfest – trinkfest – literaturfest
    kann man mal hin – muss man hin – literaturfest
    literaturfest – literaturfester – literaturfestfest
    lyriklounge (unvergleichlich)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


7 − = null

* Copy This Password *

* Type Or Paste Password Here *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>