Was Sie schon immer über das Schreiben wissen wollten

Von links nach rechts: Silke Behl, Norbert Gstrein, Judith Kuckart, Matthias Politycki. Foto: Juliana Krohn Bei der großen Samstagsnachmittagserklärung unter dem Motto „4 Fragen an die deutsche Literatur“ wurden die bislang schärfsten und durchdachtesten Thesen des Literaturfests gewetzt. Matthias Politycki, … Weiterlesen

Klartext (12.11): Norbert Gstrein

Unkonzentrierte Anmerkungen Einen Berlin-Roman schreiben – oder vielleicht lange schon nicht mehr? Einen Roman zur Bankenkrise in einer Zeit, in der Politiker plötzlich von der Wichtigkeit der richtigen Erzählung sprechen und Literaturkritiker von Algorithmen? Eine Liebesgeschichte zwischen einer Flugbegleiterin (so … Weiterlesen

Klartext (11.11): Norbert Gstrein

Hat der Roman seine Zeit? D e r Gemeinplatz über die Wirklichkeit, zumal über die moderne Wirklichkeit, ist, sie werde zunehmend komplexer, was auch immer genau das heißt; für den Augenblick: weniger verstehbar. Gleichzeitig kann man zum Befund kommen, viele … Weiterlesen

forum:autoren-Formate vorgestellt (6): Die Samstagnachmittagserklärung

Samstagsnachmittage ordnen die Dinge. Immer schon. Samstagnachmittag ist Zeit, sich um das zu kümmern was liegengeblieben ist, im geschäftigen Durcheinander der Wochentage, zu kurz gekommen, aufgeschoben. Muss ja, rufen die Leute, Rasenmäher husten übers Grün, Autos gleiten leise durch gläserne … Weiterlesen